Bus und Bahn: So wird gespart

Tipps für günstige Einzel- und Gruppenfahrten, Sparpreise in NRW und darüberhinaus

Für unsere unermüdlichen Organisatoren und alle, die gerne etwas umweltfreundlicher aber günstig die Gegend erkunden wollen, hier ein paar Tipps aus der wunderbaren Welt der deutschen Fahrpreisgestaltung.

Danke an alle, die dazu beigetragen, diese Seite aktuell zu halten. Für Tipps und Hinweise über geänderte Links und Preise sind wir in den Kommentaren jederzeit dankbar.

VRR

Der VRR bietet eine Übersichtsseite über alle seine Tickets an. Neben der Sparmöglichkeit, 4er und 10er-Tickets zu kaufen (bis zu 24% Ersparnis), sind folgende Tickets interessant:

  • HappyHourTicket (für 3,19 Euro beliebig viele Fahrten zwischen 18 Uhr und 6 Uhr des Folgetages in der Regel innerhalb einer Stadt, allerdings nur in der App und als Handyticket)
  • 4-StundenTicket (4 Stunden lang in einem Tarifgebiet der Preisstufen A1, A2 für 4,20 Euro)
  • 24– und 48-StundenTicket für Fahrten in allen Bussen, Bahnen und Zügen des ÖPNV von 7,10 Euro (Preisstufe A) bis 29,90 Euro (Preisstufe D) für 24 Stunden, analog 13,50 Euro bis 56,80 Euro für 48 Stunden für eine Person. Interessant wird es durch die Möglichkeit, weitere Personen gegen Aufpreis mitfahren zu lassen. So kostet z.B. ein 24h-Ticket für 4 Personen in Stufe A 17,30 Euro, in Preisstufe D 45,80 Euro, also nur ca. 5 Euro Aufpreis je Person. Auch Tickets für zwei und drei Personen sind möglich.
  • 7-TageTicket für Fahrten in allen Bussen, Bahnen und Zügen des ÖPNV von 22,50 Euro (Preisstufe A) bis 70,30 Euro (Preisstufe D) für 7 Tage, gibt’s in der App, in Kundencentern und Verkausfsstellen, aber nicht am Ticketautomaten.
  • Die richtige Entfernungs-Preisstufe und das günstigste Ticket findet man am besten hier, etwas versteckt sind insbesondere die verschiedenen Tickets hinter „Weitere Tickets“.
  • Abos bietet der VRR nicht an
VRS

Der VRS hat auch eine Übersichtssseite für Tickets. Allerdings ist da die Auswahl weitaus unbefriedigender und die Funktion nicht immer vorhanden. Preise beziehen sich immer auf Preise von Preisstufen 1a bis 7. 1a ist z.B. innerhalb einer Gemeinde, 7 im gesamten Bereich des VRS. Gute Preisabfrage, wie beim VRR, auch hier.

  • 24StundenTicket 1 Person von 7,30 bis 28,59 Euro.
  • 24StundenTicket 5 Personen von 10,30 bis 41,23 Euro.
  • WochenTicket gültig sieben Tage ab Kauf bis 3 Uhr des achten Tages, nicht übertragbar, von 19 bis 97,80 Euro, als Handyticket 18,05 bis 92,91 Euro.
  • Formel9Ticket (ab Datum einen Monat gültig, Montags bis freitags jeweils ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr) im Einzelkauf von 52,40 bis 142,20 Euro, als Handyticket von 52,40 bis 142,20 Euro, im Abo von 45,90 bis 124 Euro.
  • Aktiv60Ticket Abonnement, für Personen ab 60 Jahre, übertragbar auf eine andere Person ab 60 Jahre, 44,20 Euro bis 139,70 Euro in den Preisstufen 1a bis 7. Infobroschüre hier.
  • Für einige Veranstaltungen im Bereich des VRS gibt es das KombiTicket, damit kann man den VRS 4 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss (03.00 Uhr des Folgetages) nutzen, der genaue Gültigkeitsbereich steht auf dem Ticket. Beispiele sind hier Tickets für den 1.FC Köln, Bayer 04 Leverkusen oder den KEC, aber auch z.B. das PhantasialandBrühl oder der Kölner Zoo. Bei letzterem muss man aber z.B. nach Online-Kauf der Eintrittskarte einen extra Fahrausweis ausdrucken.
Deutsche Bahn, Abellio, National Express, etc.

Auch die Deutsche Bahn bietet ein Füllhorn an sonderbaren Tarifen und Regelungen an. Grundsätzlich gilt: wer früher bucht, kommt günstiger an. Und wer zu weniger genutzten Zeiten fährt, fährt nicht nur entspannter, sondern spart auch.

  • SchönerTagTicket NRW 5 Personen
    • Tagesticket für eine Gruppe mit bis zu fünf erwachsenen Personen in allen Verkehrsmitteln, aber nicht im IC/EC, ICE und Sonderzügen, bzw. eine Person mit beliebiger Anzahl eigener Kinder bzw. Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahren plus einer weiteren Person. Nach Fahrtantritt nicht übertragbar. Preis 46 Euro, 48 Euro in Agenturen.
    • Zur Fahrradmitnahme ist zusätzlich je Fahrrad ein FahrradTagesTicket NRW erforderlich, Preis 5 Euro.
    • Je nach ausgebendem Verkehrsunternehmen (allerdings nicht im VRS und VRR) enthält das SchönerTagTicket NRW 5 Personen ein Namensfeld, das bei mehreren gemeinsam reisenden Personen durch den Kunden mit der längsten Reisestrecke in Druckbuchstaben ausgefüllt werden muss. Auf Nachfrage muss sich der Kunde dann durch einen amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können. Das SchönerTagTicket NRW 5 Personen sowie evtl. erforderliche Tickets für Fahrten außerhalb des Geltungsbereichs oder der Geltungsdauer werden nicht in den Zügen des Nahverkehrs verkauft (Ausnahme: Fahrkartenautomat im Fahrzeug).
  • Schöne60Ticket NRW Abo
    • Das Schöne60Ticket NRW ist ein persönliches, elektronisches Jahresticket für Personen ab 60 Jahren zum monatlichen pauschalen Abopreis, es gilt in in allen Verkehrsmitteln in ganz NRW, aber nicht im IC/EC, ICE und Sonderzügen. Es ist nicht übertragbar. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit. Preis 152,60 Euro/Monat (2. Klasse), 215,75 Euro/Monat (1. Klasse).
  • SchöneFahrtTicket NRW für Einzelfahrten in der Umgebung
    • Einzelfahrt für zwei Stunden in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszügen (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) ab Entwertung (nicht streckengebunden, keine Rund- oder Rückfahrt). Nicht übertragbar nach Fahrtantritt. Preis 20,40 Euro, Kinder fahren unter 6 Jahren kostenlos mit, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren zahlen den halben Preis.
  • SchönerTagTicket NRW für Busse und Bahnen innerhalb NRWs und teilweise angrenzende Länder
    • Gültig für bis zu 5 gemeinsam reisende Personen. Beliebig viele 2. Klasse Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens an einem Tag (montags bis freitags ab 9 Uhr bis 3 Uhr am nächsten Tag; samstags, sonntags und an Feiertagen schon ab 0 Uhr).
    • Die PauschalpreisTickets des NRW-Tarifs gelten in NRW grundsätzlich in allen Bus- und Bahnlinien, die im Rahmen eines nordrhein-westfälischen Verbundtarifs bedient werden. Gültig, Mo.-Fr. ab 9 Uhr und Sa., So. und feiertags ab 0 Uhr. Einige Fahrten können auch in andere Bundesländer und in die Niederlande gehen. Genauer Geltungsbereich hier. Kosten 31 Euro als Single, 46 Euro Familien-/Gruppen-Ticket.
    • Ländertickets gibt es auch für die anderen Bundesländer, Übersicht hier.
  • Quer-durchs-Land-Ticket für Fahrten in ganz Deutschland in Zügen des Regionalverkehrs
    • Beliebig viele Fahrten an einem Tag in ganz Deutschland in Zügen des Regionalverkehrs, auch Abellio und National Express, 1-5 Reisende, von 44 Euro bis 76 Euro, Online Ticket, mehr Informationen hier, genaue Verkehrsbetreiber hier.
    • (Fahrkarte gilt in Zügen des Nahverkehrs für beliebig viele Fahrten innerhalb der angegebenen Geltungsdauer in ganz Deutschland, unabhängig von der angegebenen Verbindung. Beliebig viele eigene Kinder oder Enkel bis einschließlich 14 Jahre fahren kostenlos mit, wenn ein Quer-Durchs-Land-Ticket für 1 oder 2 Personen erworben wird. Bis zu 4 Mitreisende fahren vergünstigt. Fahrkarte gilt Mo.-Fr. von 9:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetags, Sa., So. und an Feiertagen von 0:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetags.)

NRWplus für Fahrten innerhalb und nach NRW

Bei kurzen Fahrten (unter 100 km) innerhalb NRWs in Zügen des Fernverkehrs (IC/EC, ICE) kann mit NRWplus sowohl die Fahrt zum Startbahnhof als auch die Fahrt vom Zielbahnhof mit Bussen und Bahnen hinzugebucht werden. Kosten pro Fahrt 3,10 Euro, also 6,20 bei Hin- und Rückfahrt. Kinder die Hälfte.

Geht auch, wenn die die Reise in einem Bundesland außerhalb von NRW beginnt, dann allerdings nur für die Fahrt ab dem Zielbahnhof in NRW. Voraussetzung für das NRWplus-Ticket ist immer: Das Ziel liegt innerhalb von NRW.

Bei Fernfahrten ab 100 km aufgepasst: das enthaltene City-Ticket ist bereits die Fahrt im Nahverkehr am Start- und Zielbahnhof. Bei Sparpreis-Angeboten nach ausserhalb NRWs kann hingegen das City-mobil-Ticket helfen.

Verpätungen
  • Fernverkehr
    • Bei Verspätungen gelten die Fahrgastrechte. Ab 60 Minuten Verspätung am Zielbahnhof der Fahrkarte erhalten Fahrgäste eine Entschädigung von 25% des gezahl­ten Fahrpreises für die einfache Fahrt, ab 120 Minuten Verspätung 50%.
    • Die Bahn informiert hier ausführlich, aber Einreichen muss man den Antrag immer in Papierform. Dazu gibt es an den Infoschaltern Formulare und frankierte Umschläge, allerdings werden auch Portokosten erstattet.
    • Tipp: Wenn möglich, die Verspätung vor Ort bestätigen lassen. Erfahrungsgemäß geht es aber auch ohne.
  • Mobilitätsgarantie in NRW
    • Bei Abfahrtsverspätungen des Busses oder der Bahn von 20 Minuten und mehr kann man für die Fahrt einen Fernverkehrszug (IC/EC oder ICE) nutzen oder ein Taxi zum Ziel nehmen.
    • Die zusätzlichen Kosten für den Fernverkehrszug werden erstattet. Taxikosten werden tagsüber zwischen 5 und 20 Uhr bis zu einer Höhe von 25 Euro pro Person erstattet. Abends zwischen 20 und 5 Uhr werden sogar Taxikosten bis zu einer Höhe von 50 Euro pro Person erstattet. Bei Zeit- und Abokarten können andere Bedingungen gelten, teilweise sogar höhere.
    • Die Mobilitätsgarantie gilt innerhalb der neun nordrhein-westfälischen Verbund- und Gemeinschaftstarife, also auch im VRS und VRR, sowie innerhalb des NRW-Tarifs – egal, mit welchem Nahverkehrsmittel man unterwegs ist.
    • Wie man dies alles in Anspruch nimmt, wird hier erklärt.

Im VRR erfolgt bei Verspätung bis zu 25,00 Euro zwischen 5 und 20 Uhr und bis zu 50,00 Euro zwischen 20 und 5 Uhr

Allgemeine Übersichtsseiten
  • mobil.nrw ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums sowie der Verkehrsunternehmen, Zweckverbände, Verkehrsverbünde und –gemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Günstige Preise findet man am besten mit der konkreten Start-Ziel-Eingabe in der Fahrplanauskunft.
  • Die Bahn hat für Gruppenreisen eine Übersichtsseite.
  • Für Fernfahrten hilft der Sparpreisfinder der DB. Alternativ findet man bei Fernbussuchen auch oft günstige Bahnpreise, zum Beispiel bei Busliniensuche.de, bei Fernbusse.de, bei der Bussuche von idealo.de oder bei fromatob.de
  • Aktuelle Aktionen und Angebote der Bahn findet man auch auf Portalen wie zum Beispiel hier.
  • Für internationale Bahnfahrten hilft das großartige Portal The Man in Seat Sixty-One.