Ostern, Frühling, Corona, Hoffnung.

Liebe ZWARler!

Ostern liegt gerade hinter uns. Jeder begeht oder feiert traditionell oder aktuell angepasst diese Tage am liebsten mit der Familie oder Freunden. Viele von Euch mögen dazu die selten gewordene Gelegenheit gehabt und gemeinsam schöne Stunden verbracht haben.

Euch, die Ihr diese Tage im christlichem Sinne der jeweiligen Kirchen begangen habt, sagen wir:

„Frohe Ostern, der Herr ist auferstanden.“

Alle haben darüber hinaus die Tage gut für sich nutzen können, besonders diejenigen, die noch in der Arbeitswelt sind. Jeder hat hoffentlich Zeit und Orte zum verweilen, erholen und genießen gefunden, auch wenn das Wetter nicht so gut war.

Überall sieht man Osterblüher, die die Ankunft des Frühlings verkünden, sei es am Straßenrand oder im eigenen Garten.

Und am liebsten holen wir uns den Frühling und die Freude doch auch in die warme Wohnung, und sehen dem Schneetreiben des April nur durchs Fenster zu.

Wir hören, dass viele gerne wieder verreisen möchten und sogar von fernen Ländern träumen. Es muss ja nicht gleich um die halbe Welt sein.

Osterinseln

Teilt uns doch mit, von welcher nächsten Reise Ihr träumt?

Die Zeit der Träume, dass die Corona Pandemie bald zu Ende geht, weicht der Zuversicht, dass neben Einhaltung von AHA Regeln und Testen endlich das Impfen in Fahrt kommt, auch bei den Ärzten. Die ältestens von Euch sind hoffentlich bereits geimpft und jetzt sind die 70er dran. Dank der Vorsichtsmaßnahmen bei AstraZeneca hören wir von Euch, dass auch viele aus der 60er Gruppe Termine bekommen haben.

Es gibt noch gute Nachrichten aus Langenfeld betreffend Wiescheid. Der Nachbarschaftstreff soll in der ehemaligen Bürgerhalle entstehen (Alt Wiescheid 20) – die eigentlich abgerissen werden sollte. Näheres dazu in einem separaten Beitrag hier.

Wir sehen uns bald. Bleibt bis dahin gesund!

Eure Admins Jan und Peter

Kontaktiere den Admin hier:

3 Gedanken zu „Ostern, Frühling, Corona, Hoffnung.

  • 7. April 2021 um 18:27
    Permalink

    Hallo, liebe Admins
    Hätte gerne das Rezept von den Plätzchen über „den Newsletters“.
    Schön, wieder was von Euch zu hören. Horst und ich sind oft mit Rädern oder wandermässig unterwegs. Geniessen die Natur, machen Picknick und viele Fotos..
    Und wenn Essen „to go“ angeboten wird, z.B. Haus Rüden…dann wird auch das „mitgenommen“.
    Also, liebe Grüsse sabine kl.

  • 8. April 2021 um 7:29
    Permalink

    Ach, wie war es doch zudem
    An Ostern für uns Kinder schön.
    Eier färben, verstecken, suchen,
    Nostalgie statt Reisen buchen.
    Corona ist und bleibt präsent,
    Und die Zeit, sie rennt und rennt.
    Machen wir das Beste draus
    Und senden Güße von Haus zu Haus.

    Liebe Grüße von Ingrid

  • 8. April 2021 um 7:38
    Permalink

    Und noch ein großer Dank an unsere Admins Jan und Peter,
    die uns wieder dankenswerterweise mit den neuesten ZWAR-Infos
    und lieben Ostergrüßen beschenkt haben.
    Ich wünsche mir ein „Weiter so“.
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar